Danksagungskarten

Die schönen Erinnerungen an das erste Abendmahl des Kindes und an die vielen feierlichen Momente kann Ihnen niemand mehr nehmen. Jeder einzelne Gast hat dazu beigetragen, diesen Tag zu etwas ganz Besonderem werden zu lassen. Danken Sie Ihnen mit den kreativen Danksagungskarten für die Kommunion aus unserem Onlineshop.

Name
In absteigender Reihenfolge

Raster Liste

12 pro Seite

Artikel 1 auf 12 von 26 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Name
In absteigender Reihenfolge

Raster Liste

12 pro Seite

Artikel 1 auf 12 von 26 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Danksagungskarten für die Kommunion drucken

Die Kommunion gehört zu den besonderen Momenten im Leben, auf die man auch nach vielen Jahren noch dankbar zurückblickt. Viele Menschen machen diesen Tag für das Kommunionskind so unvergesslich. Dazu gehört natürlich der Pfarrer in der Kirche und auch die Eltern, Geschwister, Freunde und Verwandten, die sich versammelt haben, um dabei zu sein, wenn das Kind zum ersten Mal überzeugt seinen Glauben annimmt. Im Vorfeld haben Sie für dieses nahende Ereignis Einladungskarten für die Kommunion verschickt. Jetzt ist es eine Frage des Anstandes und der Dankbarkeit, allen Menschen, die dabei waren auch Danksagungskarten zu schicken.

FAQ: Ihre wichtigsten Fragen zum Verschicken und dem Inhalt der Danksagungskarten

Man organisiert nicht jeden Tag eine Kommunionsfeier. Umso mehr geraten Fragen zum Timing und zur inhaltlichen Gestaltung der Karten in Vergessenheit. Wann Sie die Danksagungskarten für die Kommunion drucken lassen sollten und andere Fragen beantworten wir Ihnen kurz und bündig in unserem FAQ:

1. Wann sollte ich die Danksagungskarten für die Kommunion drucken lassen
Die gute Nachricht ist: Sie brauchen sich nicht gleich am Tag nach der Kommunion an den Rechner zu setzen und die Karten online selbst zu gestalten. Lassen Sie ruhig ein paar Tage verstreichen und das Erlebte auf sich wirken. Spätestens eine Woche nach dem Kommunionsfest sollten Sie sich dann aber Gedanken um die Kartengestaltung machen. Schließlich müssen Sie auch noch ein paar Tage für die Druckerei einplanen, die die Karten drucken und zu Ihnen nach Hause schicken muss. Die individuell gestalteten Kommunions-Karten sollten dann spätestens 14 Tage nach dem Fest in den Briefkästen der Gäste liegen. Dann ist die Erinnerung noch frisch und die Karte bekommt einen prominenten Platz neben der Einladung am Kühlschrank.

2. Was sollte in der Danksagungskarte für die Kommunion stehen?
Wir empfehlen Ihnen, immer einen persönlichen Text in die Danksagungskarte für die Kommunion drucken zu lassen. Zwar gibt es in unserem Karten Druckshop schon vorgefertigte Kartendesigns, jedoch sollten Sie diese möglichst personalisieren. Schließlich war es nicht irgendeine Kommunionsfeier, sondern Ihre eigene bzw. die Ihres Kindes mit ganz persönlichen, lustigen und bewegenden Momenten. Schreiben Sie jeden Gast persönlich an und achten Sie unbedingt darauf, dass Sie niemanden vergessen. Formulieren Sie einen Dankestext, der zur Feier passt. Vielleicht hat sich etwas besonders lustiges oder Bewegendes während des Festes ereignet? Dann erinnern Sie daran im Text. Wenn Sie Danksagungskarten für die Kommunion drucken lassen, danken Sie den Gästen für ihre Teilnahme und die Geschenke.

3. Danksagungskarten für die Kommunion: Selbst gestalten oder drucken lassen?
Am besten Beides! In unserem Online-Druckshop haben Sie die Möglichkeit, Danksagungskarten professionell zu designen, selbst zu gestalten und sie anschließend günstig zu bestellen. Sie nutzen dafür vorgefertigte Kartendesigns mit wunderschönen, liebevoll ausgesuchten Motiven und bringen eine persönliche Note hinein. Drucken Sie ein Bild vom Kommunionskind auf die Karte oder ein Gruppenbild der Festgesellschaft, das Sie an diesem Tag geschossen haben. Dadurch erkennt der Empfänger die Danksagung auf den ersten Blick und wird sofort an die schönen Momente des Tages erinnert.

Tipps für die Gestaltung und den Druck der Danksagungskarte 

Wir empfehlen Ihnen, diese Karten immer zusammen mit dem Kommunionskind zu gestalten. Vielleicht kann das frisch gebackene Kommunionskind sogar noch eigene Ideen zur inhaltlichen oder kreativen Gestaltung einbringen. Suchen Sie sich ein Design aus, das zum Anlass passt und auch Ihren persönlichen Geschmack trifft. In der Regel sind die Karten mit christlichen Motiven wie dem Fisch, der Friedenstaube, Holzkreuzen oder dem Kelch geschmückt. Dieses Design peppen Sie mit eigenen Ideen auf und individualisieren sie mit eigenen Fotos und Texten. Achten Sie darauf, die Danksagungskarten in ausreichender Anzahl drucken zu lassen. Falls Sie tatsächlich jemanden übersehen haben, können Sie die Karten jederzeit nachbestellen.